2:1 (3:1) gegen Neustrelitz. Hicks.

Freitagabendsuff sorgt für Kopfschmerzen bis Sonntagabend. Ich werde alt….

Bier 1: Auf der Zugfahrt an neuem, schickem SVB-Graffiti am Park Sanssouci vorbei.

Bier 2: Am Späti gegenüber von Femo, „muss noch zur Bank.“

Bier 3: Wirklich nur Beiwerk zum geilen Köfteteller im Karli-Bistro.

Bier 4: „Eins auf dem Weg“, welcher über den Weberplatz führt.

Bier 5-7: Ausnahmsweise Stadionbier (eigentlich nicht meins), aber was man hat, hat man. „Geil, 2:1 gewonnen!!“-„Äh, Zack, 3:1“. Dementsprechend kann ich wirklich wenig Substanzielles zum Spiel selbst beitragen.

Bier 8: Fanladen, bin mittlerweile schon im „Fear and Loathing“-Modus.

Bier 9-10: Im guten alten Nowawes, ich hoffe ihr hattet gut Lachen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *